';

Erste Allgemeine Verunsicherung - Banküberfall (1985)

Banküberfall

Angol dalszöveg
Erste Allgemeine Verunsicherung
Banküberfall



Der Kühlschrank ist leer, das Sparschwein auch,
ich habe seit Wochen kein Schnitzel mehr im Bauch.

Der letzte Scheck ist weg, ich bin nicht liquid,
auf der Bank krieg' ich sowieso keinen Kredit!

Gestern enterbt mich auch noch meine Mutter
und vor der Tür steht der Exekutor.

Mit einem Wort - die Lage ist fatal.
Da hilft nur eins: ein Banküberfall!

Ba-Ba-Banküberfall ...
Das Böse ist immer und überall!
Ba-Ba-Banküberfall ...

Auf meinem Kopf einen Strumpf von Palmers
stehe ich vor der Bank und sage: „Überfall ma's!

Mit dem Finger im Mantel statt einer Puff'n.
Ich kann kein Blut sehen, darum muß ich bluff'n!

Ich schrei': „Hände hoch! Das ist ein Überfall!
Und seid ihr nicht willig, dann gibt's an Krawall!

Eine Oma dreht sich um und sagt: „Junger Mann!
Stell'n Sie sich gefälligst hinten an!

Ba-Ba-Banküberfall ...
Das Böse ist immer und überall!
Ba-Ba-Banküberfall ...

Nach einer halben Stund' bin ich endlich an der Reih',
mein Finger ist schon steif von der blöden Warterei.

Ich sag': „Jetzt oder nie, her mit der Marie!
Der Kassier schaut mich an, und fragt: „Was haben Sie?

Ich sag': „An Hunger und an Durst und keinen Plärrer,
ich bin der böse Kassenentleerer!

Der Kassierer sagt: „Nein! Was fällt Ihnen ein?
„Na gut, sage ich, „dann zahl' ich halt 'was ein!

Ba-Ba-Banküberfall ...
Das Böse ist immer und überall!
Ba-Ba-Banküberfall ...

egy rakás bankrablás

Magyar dalszöveg
Erste Allgemeine Verunsicherung
Banküberfall

egy rakás bankrablás

a hűtő üres, a persely szintúgy,
étrendem egy ideje, kerüli a színhúst

nincs a háznál se csekk, se pénz
a bank, rajtam keresztülnéz.

tegnap kitagadott, anyám, a jó
az ajtó előtt állt a végrehajtó.

bizony a helyzet nem rózsás
nem segít más, csak egy bankrablás.

ba ba babababa
az ördög nem alszik, az nem vitás
ba ba babababa

a fejemen egy női harisnya
így megyek a bankban még ma.

kéz a zsebben, mintha lenne nálam stukker
nem bírom a vért, a blöff, az igen.

ordítok: kezeket fel, ez egy bankrablás !!!
ne legyetek nyakasok, nem lesz vérontás.

egy nénike a hátrafordul és rám rivall,
„nem látja, hogy a sor vége hol van ?”

ba ba babababa
az ördög nem alszik, az nem vitás
ba ba babababaegy

félóra múlva végre rajtam a sor
az ujjam már zsibbad a várakozástól.

ordítok, „ ide a zsetont de gyorsan !”
a pénztáros rám néz „mi kéne, pontosan ?”

erre én, „éhség, szomjúság űzött engem,
míg a nagy bankrabló lettem”

a pénztáros: „ mi jut eszébe ?”
„na jó, mondom, akkor én fizetek be.”

ba ba babababa
az ördög nem alszik, az nem vitás
ba ba babababa

fordította Gaál György István

Túrázz a Balatonnál

GaalGyuri
Fordította: GaalGyuri

Ajánlott dalszövegek